28

Grundlagen zur Entsorgung von Lithiumbatterien

Basis-Seminar

Seminar-Infos

Personen, die an der Lagerung, am Transport sowie der Entsorgung von lithiumhaltigen Batterien beteiligt sind, benötigen hierfür fachlich fundierte Kenntnisse die dieses Basis-Seminar vermittelt.

Zielgruppe Basis-Seminar

Unser Basis-Seminar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte sowie Personal auf Recycling-, Wertstoff-, Sammelhöfen und Deponien, die Geräte mit Lithium-Batterien verpacken, transportieren und annehmen.

Für Personal gemäß TRGS 520 und Kapitel 1.3 ADR sowie von Entsorgungsfachbetrieben kann dieses Basis-Seminar als Fortbildungsnachweis dienen.

Referentin/Referent

  • Herr Bernhard Jäger, GEFAHRGUTJÄGER GmbH

Inhalt Basis-Seminar

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen mit Reflektion zum Periodensystem und der in Batterien
    enthaltenen Elemente, insbesondere zu Lithium
  • Aufbau, Beschreibung und Differenzierung der im Umgang befindlichen Batteriearten
  • Besonderen Gefahren von Lithium-Metall und Lithium-Ionen-Batterien
  • Derzeitige Recycling- und Wiederverwertung der Rohstoffe bzw. von Lithium-Metall und Lithium-Ionen-Batterien
  • Betrachtung der Rücknahmesysteme von Elektro-Alt-Geräten, die im inneren Aufbau lithiumhaltige Batterien beinhalten
  • Beschreibung verschiedener Sammelsysteme und Erläuterung zur aktuellen Sammelpraxis, sowie Verhalten von Privatbürgern bei der Rückgabe
  • Gefahrgutrechtliche Bewertung und Darlegung der Verantwortlichkeiten, einschließlich der besonderen Beförderungsbedingungen für lithiumhaltige Batterien (innen und ohne Ausrüstung)
  • Definition und Erkennen von beschädigten lithiumhaltigen Batterien, unter Einbindung der davon ausgehenden Gefahren, und anschließenden Transportmöglichkeit
  • Betrachtung der mitgeltenden Vorgaben für Lagerung, unter Einbindung der Vorgaben des EAR
  • Betrachtung von Praxissituationen, Fragrunde

Abschluss/Bescheinigung Basis-Seminar

Wir stellen eine anerkannte Bescheinigung über die Teilnahme an dem Basis-Seminar aus.

Gebühr pro Teilnehmer Basis-Seminar

  • 260,00 EUR

In der Seminargebühr sind Lehrmittel, Erfrischungen und das Mittagessen enthalten. Die Gebühr versteht sich zzgl. aktueller MwSt. und ist vor Seminarbeginn zu entrichten.

Termine Basis-Seminar

  • Seminardauer: 1 Tag (10:00 Uhr — 15:00 Uhr)
  • Seminarstandort: 44879 Bochum-Linden, Lindener Straße 100 Anfahrt mit Google Maps
  • Seminartermine:
    • Mittwoch 06.04.2022
    • Mittwoch 14.09.2022

Anmeldung Basis-Seminar (Seminarnummer: 28)

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für die Seminarbelegung und jeden Standort einzeln sowie vollständig aus. Senden Sie das unterschriebene Anmeldeformular als verbindliche Seminaranmeldung entweder an die Faxnummer oder die E-Mail-Adresse zurück.

Hier laden Sie kostenlos den aktuellsten Acrobat Reader von Adobe zur Installation herunter.

Zertifikatslehrgänge 2022 „Chemiespezifische Qualifizierung gemäß TRGS 520 (IHK)“

Im kommenden Jahr 2022 startet die nunmehr fünfte... mehr

Stellenausschreibung Gefahrgutbeauftragte/r

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort zwei Gefahrgutbeauftragte... mehr

Stellenausschreibung Fachkraft für Arbeitssicherheit oder Sicherheitsingenieur

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort zwei Fachkräfte für... mehr

GEFAHRGUTJÄGER GmbH: Zertifiziert nach 9001
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist AZAV-Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Veranstalter von Chemiespezifischen Qualifizierungen gemäß TRGS 520 (IHK)
Seit dem 21. Dezember 2018 wird die GEFAHRGUTJÄGER GmbH von LichtBlick mit umweltfreundlicher Energie versorgt
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist staatlich anerkannter Lehrgangsträger für EfbV-Lehrgänge
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Lehrgangsveranstalter nach TRGS 519 Anlage 3

logo-gefahrgutjaeger-bochum

Anschluss-Seminare:

Personen nach
Kapitel 1.3 ADR...

>>> zur Anmeldung <<<

Fachkundeerwerb
nach TRGS 520

>>> zur Anmeldung <<<

logo-gefahrgutjaeger-bochum

Zertifikatslehrgang
„Chemiespezifische
Qualifizierung
gemäß
TRGS 520 (IHK)“

07.03. - 08.04.2022 und 25.04. - 15.06.2022

[ zur Anmeldung ]

Auskunft gibt:
Frau Klamann-Schilling • Tel.: +49 (0)234 33385658