24

Naturwissenschaftliche Grundlagen

Basis-Seminar

Seminar-Infos

Außendienstler bzw. kaufm. Mitarbeiter/Angestellte - aber auch so mancher Geschäftsführer - hat es schwer, bei Bewertungen im Bereich von verwendeten Chemikalien oder technischen Einrichtungen sowie bei der Klassifizierung und Abfallanalytik die chemischen und physikalischen Beschreibungen zu interpretieren. Dies gilt insbesondere bei Bewertungen von chemischen Analysen. Die Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt sind damit verbunden schwer abzuschätzen.

Das Basis-Seminar dient dazu, die in der Schule erlernten naturwissenschaftlichen Kenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen sowie darauf aufbauend die Umsetzung in der Praxis zu unterstützen. Dadurch wird es besser möglich, den gestiegenen Anforderungen für Verantwortliche im Betrieb Rechnung zu tragen.

Zielgruppe Basis-Seminar

Das Basis-Seminar richtet sich an Mitarbeiter, kaufm. Angestellte, Entscheidungsträger und Geschäftsführer, die im Betrieb mit Gefahrgütern, Gefahrstoffen und Abfällen umgehen.

Referentin/Referent

  • Herr Bernhard Jäger, GEFAHRGUTJÄGER GmbH

Inhalt Basis-Seminar

  • Beschreibung der Natur der Dinge im Wandel der Zeit
  • Was ist ein Stoff, Gemisch oder Gemenge?
  • Physikalische Kräfte und deren Auswirkungen im Alltag
  • Chemisches Grundlagenwissen (Differenzierung zwischen anorganischer / organischer Chemie, Säuren und Basen, Redox-Reaktionen, Stofflehre usw.)
  • Darstellung analytischer Verfahren und deren Anwendung in der Praxis
  • Mit Erfahrungsberichten aus der Praxis: Was ist Radioaktivität?
  • Giftwirkungen und Langzeitschäden auf Mensch, Tier und Umwelt
  • Biologische Faktoren (Darstellung der Auswirkungen auf die menschliche Physiologie z. B. Dioxine, PCB, Asbest usw.)

Abschluss/Bescheinigung Basis-Seminar

Wir stellen eine Bescheinigung über die Teilnahme an dem Basis-Seminar aus.

Gebühr pro Teilnehmer Basis-Seminar

  • 790,00 EUR

In der Seminargebühr sind Lehrmittel, Erfrischungen und das Mittagessen enthalten. Alle Gebühren verstehen sich zzgl. aktueller MwSt. und sind vor Seminarbeginn zu entrichten.

Termine Basis-Seminar

  • Seminardauer: 2 Tage (9:00 Uhr — 17:00 Uhr)
  • Seminarstandort: 44879 Bochum-Linden, Lindener Straße 100 Anfahrt mit Google Maps
  • Seminartermine:
    • Dienstag 03.11.2020 — Mittwoch 04.11.2020

Anmeldung Basis-Seminar (Seminarnummer: 24)

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für die Seminarbelegung und jeden Standort einzeln sowie vollständig aus. Senden Sie das unterschriebene Anmeldeformular als verbindliche Seminaranmeldung entweder an die Faxnummer oder die E-Mail-Adresse zurück.

Hier laden Sie kostenlos den aktuellsten Acrobat Reader von Adobe zur Installation herunter.

Neuer Zertifikatslehrgang „Chemiespezifische Qualifizierung gemäß TRGS 520 (IHK)” geht an den Start

Heute startet der 12-wöchige Zertifikatslehrgang „Chemiespezifische... mehr

Stand beim 5. Tag der Entsorgungs-Logistik

Am 27. September 2019 fand in Selm der „5. Tag der Entsorgungs-Logistik”... mehr

Weiteres Qualitätsmerkmal für die GEFAHRGUTJÄGER GmbH

Das GEFAHRGUTJÄGER Team ist ab sofort zertifiziertes Prüf- und... mehr

Notwendigkeit zur Bestellung eines Gefahrgutbeauftragten

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat zur... mehr

Anerkannter Sachverständiger gemäß § 5 Abs. 4 GGVSEB

Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Sachverständiger (GGVSEB § 5... mehr

GEFAHRGUTJÄGER GmbH: Zertifiziert nach 9001
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist AZAV-Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Veranstalter von Chemiespezifischen Qualifizierungen gemäß TRGS 520 (IHK)
Seit dem 21. Dezember 2018 wird die GEFAHRGUTJÄGER GmbH von LichtBlick mit umweltfreundlicher Energie versorgt
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist staatlich anerkannter Lehrgangsträger für EfbV-Lehrgänge
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Lehrgangsveranstalter nach TRGS 519 Anlage 3
logo-gefahrgutjaeger-bochum

Zertifikatslehrgang
„Chemiespezifische Qualifizierung
gemäß TRGS 520 (IHK)”

+++ zur Lehrgangsbeschreibung +++

Auskunft gibt:
Frau Klamann-Schilling · Tel.: +49 (0)234 33385658