13

Lagerung von Stoffen, Materialien und Abfällen mit Gefahrenpotenzial

Basis-Seminar

Seminar-Infos

Täglich wird in Ihrem Unternehmen mit einer Vielzahl von Stoffen umgegangen. Sie erhalten Lieferungen von Rohstoffen,
Betriebsmitteln und Hilfsstoffen. Ob nun ein kleines Päckchen mit einem Paketdienst, ein paar Säcke oder Fässer auf einer Palette mit einer Spedition sowie Rohstoffe oder Heizöl mit einem Tankzug angeliefert werden — alles muss erst einmal gelagert oder auch nur zwischengelagert werden. Unser Basis-Seminar soll einen Überblick verschaffen, was bei der Lagerung von Stoffen mit Gefahrenpotenzial zu beachten ist. Auf folgende wichtige Fragen gehen wir mit Praxisbeispielen ein:

  • Was sind gefährliche Inhaltsstoffe?
  • Was ist beim Umgang mit diesen Stoffen zu beachten?
  • Wo beginnt eine Lagerung, wo hört sie auf?
  • Was kann/muss getan werden, um eine sichere Lagerung zu gewährleisten?
  • Welche Rechtsvorschriften müssen beachtet werden?

Dieses Basis-Seminar ist auch als Inhouse-Veranstaltung möglich.

Zielgruppe Basis-Seminar

Das Basis-Seminar richtet sich an „Personen nach Kapitel 1.3 ADR, § 9 OWiG und § 14 StGB die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind” (früher „Beauftragte Personen”) Seminarinfo und alle, die auf dem Gebiet der Vermeidung von Gewässergefährdung verantwortlich tätig sind sowie intern Prüfungen und Inspektionen vornehmen müssen.

Referentin/Referent

  • Herr Matthias Diercks, GEFAHRGUTJÄGER GmbH
  • Herr Bernhard Jäger, GEFAHRGUTJÄGER GmbH
  • Herr Tim Katz, GEFAHRGUTJÄGER GmbH

Inhalt Basis-Seminar

  • Gefahren und Risiken, die von einem (gelagerten) Stoff ausgehen können
  • Gefährdungsstufen, Risikoklassen, Einstufungen nach dem neuen Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV, besonders R- und S-Sätze) sowie nach dem Globally Harmonised System of Classification an Labelling of Chemicals (GHS, besonders H- und P-Sätze)
  • Erlangung von Vorabinformationen über Gefahren und Risiken bei der Lagerung von Stoffen, Materialien und Abfällen mit Gefahrenpotenzial
  • Dokumentation (Sicherheitsdatenblätter, Kennzeichnungen,
    Gefahrstoffkataster) der Lagerung von Stoffen, Materialien und Abfällen mit Gefahrenpotenzial
  • Arbeitsschutz, Gefährdungsbeurteilung, Explosionsschutz (Ex-Schutz-Dokument)
  • Arbeitsschutz, Gefährdungsbeurteilung, Explosionsschutz (Ex-Schutz-Dokument)
  • Erforderliche bauliche, technische und organisatorische Maßnahmen
  • Erforderliche persönliche Schutzmaßnahmen und Schutzausrüstung
  • Anforderungen an Entladestellen und Umschlagplätzen
  • Beladung und Ladungssicherung von Fahrzeugen
  • Gesetzliche Regelungen:
    • - Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
    • - Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV)
    • - Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
    • - Anlagenverordnung wassergefährdender Stoffe (VAwS)
    • - Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG)
    • - Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
  • Technische Regeln für Gefahrstoffe, z. B. TRGS 510, TRbF 20
  • Unfallverhütungsvorschriften (UVV), z. B. BGV B4
  • Optional sich anschließende Werksbesichtigung der BAUER
    GmbH in Südlohn

Abschluss/Bescheinigung Basis-Seminar

Wir stellen eine nach dem neuen Wasserhaushaltsgesetz (WHG) anerkannte Bescheinigung über die Teilnahme an dem Basis-Seminar aus.

Gebühr pro Teilnehmer Basis-Seminar

  • 260,00 EUR

In der Seminargebühr sind Lehrmittel, Erfrischungen und das Mittagessen
enthalten. Die Gebühr versteht sich zzgl. aktueller MwSt. und ist vor Seminarbeginn zu entrichten.

Dieser Seminarteil ist für eine Mehrwertsteuerbefreiung (gemäß Steuerbefreiungsbescheinigung der Bezirksregierung Arnsberg AZ: 34.1.4-100/15 vom 02.03.2015) zugelassen, wenn eine Anmeldung ausschließlich als Privatperson erfolgt.

Termine Basis-Seminar

  • Seminardauer: 1 Tag (10:00 Uhr — 15:00 Uhr)
  • Seminarstandort: 46354 Südlohn, Eichendorffstraße 62 Anfahrt mit Google Maps
  • Seminartermine:
    • Dienstag 11.05.2021
  • Seminarstandort: 44879 Bochum-Linden, Lindener Straße 100 Anfahrt mit Google Maps
  • Seminartermine:
    • Montag 08.11.2021

Anmeldung Basis-Seminar (Seminarnummer: 13)

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für die Seminarbelegung und jeden Standort einzeln sowie vollständig aus. Senden Sie das unterschriebene Anmeldeformular als verbindliche Seminaranmeldung entweder an die Faxnummer oder die E-Mail-Adresse zurück.

Hier laden Sie kostenlos den aktuellsten Acrobat Reader von Adobe zur Installation herunter.

Stellenausschreibung Gefahrgutbeauftragte/r

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort zwei... mehr

Stellenausschreibung Fachkraft für Arbeitssicherheit oder Sicherheitsingenieur

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort zwei... mehr

BMVI zur Beförderung gefährlicher Güter in Fässern

Verwendung von Fässern beim Transport von Lithiumbatterien (UN 3090, UN 3091, UN... mehr

Aktualisierter BDE-Praxisleitfaden zu Lithiumbatterien und -zellen (Stand 02/2021)

Im neuen BDE-Praxisleitfaden (Stand Februar 2021) finden Sie aktuelle Informationen... mehr

Artikel von Bernhard Jäger in „gefährlicheabfälle 2020”

Der Geschäftsführer der GEFAHRGUTJÄGER GmbH, Bernhard Jäger,... mehr

Zertifikatslehrgänge 2021 „Chemiespezifische Qualifizierung gemäß TRGS 520 (IHK)”

Auch im neuen Jahr 2021 starten wieder zwei Zertifikatslehrgänge... mehr

GEFAHRGUTJÄGER GmbH: Zertifiziert nach 9001
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist AZAV-Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Veranstalter von Chemiespezifischen Qualifizierungen gemäß TRGS 520 (IHK)
Seit dem 21. Dezember 2018 wird die GEFAHRGUTJÄGER GmbH von LichtBlick mit umweltfreundlicher Energie versorgt
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist staatlich anerkannter Lehrgangsträger für EfbV-Lehrgänge
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Lehrgangsveranstalter nach TRGS 519 Anlage 3
logo-gefahrgutjaeger-bochum

Wir suchen
2 Fachkräfte für Arbeitssicherheit
und 2 Gefahrgutbeauftragte!

Auskunft gibt:

Hr. Diercks · Tel.: +49 (0)234 58825225