Prüfungen und Inspektionen von Regalen sowie Regalanlagen

Regalprüfung gem. BetrSichV und DGUV Regel 108-007 (vormals BGR 234) nach den Vorgaben der DIN EN 15635

Herstellerunabhängige Überprüfung Ihrer Regalanlagen.

Prüfung von Regalen und Regalanlagen

Die Regalprüfungspflicht nach DIN EN 15635 schreibt vor, dass Einfahrregale, Durchfahrregale, Durchlaufregale, Fachbodenregale, Kragarmregale, Mehrgeschoßanlagen, Palettenregale und Lagerbühnen jährlich von einer zur Prüfung befähigten Person überprüft werden müssen.

Unsere zertifizierten Regalprüfer beurteilen Ihre Regalanlagen und protokollieren festgestellte Mängel bei der Regalprüfung. In einem Prüfungsprotokoll werden alle festgestellten Mängel gemäß den Schadensklassen mit Gang- und Platznummer benannt. Wir geben Empfehlungen zur Mängelbeseitigung sowie zur zukünftigen Vermeidung von Beschädigungen. Bei der Erstprüfung erstellen wir auf Wunsch einen Prüfordner. Regelmäßige Inspektionen und Instandsetzungen verhindern folgenschwere Unfälle mit Personen- und Sachschäden, sowie hohe Reparaturkosten und stellen einen reibungsloseren Betriebsablauf sicher.

Regalprüfung auch bei laufendem Betrieb

Um ihre Betriebsabläufe durch unseren Einsatz so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, sind wir flexibel. Die Regalprüfung erfolgt auch bei laufendem Betrieb.

Leistungsumfang:

  • Koordination & Terminierung der Regalprüfungstermine
  • Optische Inspektion der Lagereinrichtung durch einen zertifizierten Regalprüfer
  • Kontrolle auf Einhaltung der Vorschriften der Berufsgenossenschaften laut DGUV Regel 108-007
  • Sicht- und messtechnische Kontrolle der Regalbauteile auf erkennbare Beschädigungen gemäß DIN EN 15635
  • Kennzeichnung beschädigter Bauteile und Beurteilung der Schäden
  • Abgleich der Belastungswarnhinweise mit dem Regalsystem und dem vorhandenen Aufbau, gegebenenfalls Aktualisierung der Belastungswarnhinweise
  • Aufnahme der Regalschäden auf eine Checkliste und Bilddokumentation
  • Erstellung eines Prüfungsberichtes. Eine Ausführung in Schriftform verbleibt im Betrieb (Sichtprüfungen müssen dokumentiert und im Betrieb abgelegt werden)
  • Optional: Schulung Ihrer Mitarbeiter zur Durchführung der regelmäßigen internen Sichtprüfung (der oder die Mitarbeiter erhalten einen Befähigungsnachweis)

Bestandteil unserer Regalprüfung ist ein persönliches Gespräch mit dem Betreiber der Regalanlage. Die erfolgte Prüfung wirddurch eine Prüfplakette am Regal ausgewiesen. Eine ausführliche schriftliche Dokumentation wird im Nachgang der Prüfung erstellt.

Bitte fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an oder vereinbaren Sie einen Termin vor Ort.

Gegenzeichnung der Multilateralen Vereinbarung M314 nach Abschnitt 1.5.1 ADR

…über die Beförderung von Stoffen der UN-Nummern 1002, 1006, 1013,... mehr

Weiteres Qualitätsmerkmal für die GEFAHRGUTJÄGER GmbH

Das GEFAHRGUTJÄGER Team ist ab sofort zertifiziertes Prüf- und... mehr

Notwendigkeit zur Bestellung eines Gefahrgutbeauftragten

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat zur... mehr

Anerkannter Sachverständiger gemäß § 5 Abs. 4 GGVSEB

Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Sachverständiger (GGVSEB § 5... mehr

Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist Mitglied im VDSI
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist staatlich anerkannter Lehrgangsträger für EfbV-Lehrgänge
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Lehrgangsveranstalter nach TRGS 519 Anlage 3
GEFAHRGUTJÄGER GmbH: Zertifiziert nach 9001