Aktuelles vom 20. März 2020

Bescheinigungen von Gefahrgutfahrern und Gefahrgutbeauftragten

Der Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW gegen die Verbreitung des Corona-Virus (Covid-19) besagt, dass Angebote von Bildungseinrichtungen vorerst vom 15.03.-19.04.2020 nicht stattfinden dürfen.

So können ADR-Bescheinigungen und Bescheinigungen von Gefahrgutbeauftragten u. U. nicht rechtzeitig verlängert werden können. Die EU hat hierzu eine Multilaterale Sondervereinbarung M 324 erlassen (PDF). Darin wird geregelt, dass alle Bescheinigungen von Gefahrgutfahrern und Gefahrgutbeauftragten, die zwischen dem 01.03.2020 und 01.11.2020 auslaufen, bis zum 30.11.2020 ihre Gültigkeit behalten.

Die Bescheinigungen von Gefahrgutfahrern werden verlängert, wenn vor dem 01.12.2020 die Teilnahme an einer Auffrischungsschulung und eine bestandene Prüfung nachgewiesen werden.

Die Regelung gilt ab sofort und europaweit. Eine deutsche Duldungsregelung ist nicht mehr nötig. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die Bundesländer und Kontrollbehörden hiervon unterrichtet.

Multilaterales Abkommen ADN / M 025 gemäß Unterabschnitt 1.5.1 ADN über Bescheinigungen über besondere Kenntnisse des ADN nach Unterabschnitt 8.2.2.8 ADN und Schulungsnachweise für Gefahrgutbeauftragte nach Unterabschnitt 1.8.3.7 ADN

Das vollständige Multilaterale Abkommen M025 als PDF.

Multilaterale Sondervereinbarung RID 1/2020 gemäß Abschnitt 1.5.1 RID über Bescheinigungen für Gefahrgutbeauftragte gemäß Unterabschnitt 1.8.3.7 RID

Die Multilaterale Sondervereinbarung RID 1/2020 als PDF

Neue Zusatztermine 2020 für den Gefahrgutbeauftragten

Für die Verkehrsträger Straße, Schiene, Binnenschifffahrt und... mehr

1. Online-Training in Präsenzform erfolgreich beendet

Im April 2020 fand das 1. Online-Training in Präsenzform statt und wurde... mehr

Erfolgreicher Abschluss des deutschlandweit ersten Zertifikatslehrgangs „Chemiespezifische Qualifizierung gemäß TRGS 520 (IHK)”

Im Januar 2020 begann in Bochum bei der AkademieGEFAHRGUTJÄGER der... mehr

Die Akademie GEFAHRGUTJÄGER geht online!

Im Live-Stream bieten wir unseren Kunden jetzt... mehr

Neue Duldungsregelung zu Gefahrgut-Verpackungen durch das BMVI

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gibt bekannt, dass... mehr

Bescheinigungen von Gefahrgutfahrern und Gefahrgutbeauftragten

Der Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW... mehr

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie in Deutschland

Die Landesregierung NRW hat am 15.03.2020 weitere Maßnahmen zur Eindämmung... mehr

Zweiter Zertifikatslehrgang 2020 „Chemiespezifische Qualifizierung gemäß TRGS 520 (IHK)”

Ab 31.08. — 20.11.2020 startet der zweite 12-wöchige Zertifikatslehrgang... mehr

GEFAHRGUTJÄGER GmbH: Zertifiziert nach 9001
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist AZAV-Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Veranstalter von Chemiespezifischen Qualifizierungen gemäß TRGS 520 (IHK)
Seit dem 21. Dezember 2018 wird die GEFAHRGUTJÄGER GmbH von LichtBlick mit umweltfreundlicher Energie versorgt
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist staatlich anerkannter Lehrgangsträger für EfbV-Lehrgänge
Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist anerkannter Lehrgangsveranstalter nach TRGS 519 Anlage 3